TICKETS

WARTEN AUF GODOT (2 DAY SPECIAL EVENT)

Das Theaterensemble only connect! präsentiert Samuel Becketts Klassiker Warten auf Godot unter neuen Hygienebestimmungen in einer exklusiven Neu-Inszenierung. Als eine der wenigen physischen Theaterinszenierungen im Umkreis stellt die Zusammenarbeit mit dem Katakombentheater ein neues Lebenszeichen der freien Theaterszene in Essen dar!
Samuel Becketts absurdes Stück Warten auf Godot in der Inszenierung von Julie Stearns (USA) – welche seit 2018 ein regelmäßig wechselndes Essener Publikum begeistern darf – bietet sich da gerade zu an. Denn das Warten ist Teil der Covid-Zeit. Genau wie die Protagonisten Estragon und Wladimir warten auch die Menschen in Zeiten von eingeschränktem öffentlichen Leben auf das, was da noch kommen soll. Die Inszenierung zeigt die grotesken, witzigen aber auch unerträglichen Seiten dieses Wartens, die den Menschen spätestens im Jahre 2020 mehr als vertraut sein dürften.

Auch only connect! als freies Theaterensemble und das Katakombentheater in Essen sind von den Entwicklungen der Corona-Pandemie betroffen. In der gemeinsamen Kooperation der Künstler setzte man sich jedoch zusammen und wollte die sich ständig ändernden Auflagen und deren Konsequenzen nicht in künstlerischer Lethargie enden lassen, sondern vielmehr die Potentiale, die aus ihnen entstehen, nutzen. Dafür wurde kurzerhand ein Special-Event auf die Beine gestellt, in dem die von only connect! seit 2018 umgesetzte Produktion in ihrer Neuinszenierung unter momentanen Spiel- und Aufführungsbedingungen zunächst an zwei Spieltagen (4. und 5. Juli 2020) gezeigt wird.

Die beiden Kooperationspartner freuen sich, ein Platzangebot von bis zu 50 Zuschauern im Vorverkauf anzubieten.

Es spielen: Timo Knop, Alexander Kupsch, Michael Skodda, Johannes Ullrich, Oscar Koch

4. Juli 2020, 19.00 Uhr

5. Juli 2020, 18.00 Uhr

Ticketpreise:
14 Euro Normalpreis
12 Euro ermäßigt

 

Zum Ticketshop

DIE ZOOGESCHICHTE (EDWARD ALBEE)

Coming Soon!

only connect! produziert Albees Klassiker des absurden Theaters in exklusiver Kooperation mit dem Katakombentheater in Essen.

EINFACH DAS ENDE DER WELT

von Jean Luc-Lagarce
Eine Kooperation zwischen Only Connect! und dem Theater Essen-Süd.
Der Schriftsteller Louis kehrt überraschend zu seiner Familie zurück, die er zwölf Jahre zuvor plötzlich und unerwartet verlassen hat. Er möchte seine Mutter und seine Geschwister von seinem nahenden Tod durch eine tödliche Erkrankung informieren. Doch schon kurz nach seiner Ankunft beginnt sich die Familie untereinander zu streiten, und Louis sieht sich mit einer Reihe von Vorwürfen konfrontiert. Die Unfähigkeit der Beteiligten miteinander zu kommunizieren und Louis‘ Gefühl, sich von seiner Familie emotional entfernt zu haben, machen es für ihn unmöglich, sein Geheimnis zu offenbaren.
Erstmals wird mit Raphael Batzik ein Schauspieler des Theaters Essen-Süd in einer only connect! Produktion nicht nur mitwirken, sondern die Hauptrolle übernehmen.  Die Zusammenarbeit der Theater hat ein Ziel: Man will die Vielfalt der Essener Theaterszene veranschaulichen und gemeinsame Kräfte bündeln, um die gemeinsame Vision von gutem Theater in Essen zu verwirklichen.
Premiere

14. März 2020, 19.30 Uhr

Weitere Shows

15. März 2020, 19.30 Uhr

25. April 2020, 19.30 Uhr

16. Mai 2020, 19.30 Uhr

10€/14€
01774548457
Ticketshop:

WELTTHEATERTAG ESSEN

Im Rahmen des Welttheatertages Essen 2020 zeigt only connect! Samuel Becketts Klassiker Warten auf Godot im Theater Essen-Süd.

Tickets:

http://www.theater-essen-sued.de/kontakt

10 Euro (jeder Gast erhält mit dem Ticket 50% Ermässigung zu einer Vorstellung der anderen teilnehmenden Theater!)

27.03.2020 19.30 Uhr

Theater Essen-Süd

Die WAZ berichtet: Kooperation only connect! & Rü Bühne

Die Kooperation schreitet fort und erhält mit der Premiere von Warten auf Godot ihren offiziellen Startschuss mit der ersten Produktion von only connect! exklusiv in der Rü Bühne Essen. Die WAZ berichtet: https://www.waz.de/staedte/essen/neuer-verein-soll-ruettenscheider-theater-verjuengen-id215253337.html  

Mehr erfahren