Das Performance-Projekt geht mit „outside the box vol. IV“ nun in seine vierte Runde und präsentiert neue, in Eigenregie entstandene Szenenstudien der Studenten aus Julie Stearns‘ Dramakurs an der Universität Duisburg-Essen, gemeinsam mit professionellen Schauspielern. Die Bandbreite reicht dabei von Shakespeares klassischen Dramen und Sonetten bishin zu Impulsen und Fragmenten zeitgenössische Literatur, Film und Popkultur. Die Szenenstudien führen durch individuelle, experimentelle Settings und rekontextualiseren die Figurationen der Textvorlagen in einer Reise durch verschiedene Räume des Kulturhauses.